Studien zeigen, dass der Aufenthalt und die Bewegung in der Natur entspannend wirkt und Stress abbaut. Unter anderem bewirkt die erhöhte Produktion von Serotonin ein Gefühl der Gelassenheit und Ruhe. Die frische und sauerstoffreiche Luft hat positive Effekte auf den Coachingprozess. Die Bewegung während des Coachings bringt die Gedanken in Bewegung und  fördert somit die Kreativität, Selbstwirksamkeit und die Lernerfahrung.

Coaching in der Natur bietet oftmals mehr Möglichkeiten als Coaching in geschlossenen Räumen. Neben dem Erleben der Natur mit allen Sinnen, der Erfahrung von Entspannung und Ruhe, erleichtert der Coachingprozess in der Natur die Fokussierung auf die Lösungsfindung des Klienten.

Ein Naturcoaching bietet Klienten häufig mehr Zeit und Raum um intensiv und fokussiert an der eigenen Lösung zu arbeiten.

Zusätzliche separat buchbare Coaching-Module innerhalb der Weiterbildung zum "Ressourcen-Coach" sind  "Coaching Kompakt" und "Achtsamkeits-Coach".

Sie lernen

  • weshalb Naturcoaching eine wertvolle Ergänzung zu Ihrem bisherigen "Werkzeugkoffer" ist.
  • direkt in die Praxis umsetzbare Methoden kennen
  • was bei der Vorbereitung eines Naturcoachings zu beachten ist

Was sind die Seminarinhalte?

  • Theoretische Einführung in das Thema Naturcoaching 
  • Aktivierung des Unbewussten durch Bewegung in der Natur in den nahegelegenen Isarauen
  • Embodiment: Wie unser Körper uns bei der Lösungsfindung unterstützen kann
  • Nutzung von Naturobjekten und -räumen als Projektionsfläche für unbewusste Prozesse
  • Integration der Ressource Natur in den Coachingprozess
  • Vorstellen, Erfahren und Üben von verschiedenen Methoden aus dem Naturcoaching
  • Kennenlernen von Methoden der Achtsamkeit in der Natur 
  • Schaffung von Übergängen im Coaching durch Achtsamkeit
  • Reflexion in Kleingruppen

Ihr Vorteile auf einen Blick

  • Sie lernen die Möglichkeiten und Methoden kennen, Menschen auch außerhalb von geschlossenen Räumen bei Ihren jeweiligen Themen und Anliegen zu begleiten und zu unterstützen.
  • Die Inhalte und Methoden können sowohl in freiberuflicher Tätigkeit als auch im Angestelltenverhältnis genutzt werden
  • Praxisnahes Erleben der Interventionen
  • Sie erlernen Methoden, die Sie im Coaching oder in der Beratung von Einzelpersonen und Gruppen anwenden können

Was sind die Lehr- und Lernmethoden?

  • Präsenzveranstaltung (Outdoor-Seminar)
  • Vorträge
  • Gruppendiskussionen und Erfahrungsaustausch
  • Übungen
  • Gruppenarbeiten
  • Selbsterfahrung und Selbstreflexion

Was sind die Teilnahmevoraussetzungen?

Voraussetzung für die Zulassung zur Weiterbildung ist ein Mindestalter von 25 Jahren und das Vorliegen der nachfolgenden Voraussetzungen:

  • vorhandene Coaching-Kenntnisse z.B. Seminar "Coaching Kompakt" oder/und Stressmanagement-Ausbildung Fachberater*in Stress und Burnout IHK
  • alternativ Berufserfahrung mit Personalverantwortung oder in beratender Funktion z.B. Erzieher, Sozialpädagogen, Lehrer
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Beziehungsgestaltung
  • Bereitschaft, Entwicklungsaufgaben anzunehmen und Fähigkeit, sie zu lösen
  • Empathiefähigkeit
  • Fähigkeit, sich auf Lebenskontexte anderer Menschen einzustellen
  • Dialogfähigkeit in Gruppen und Teams 


 

Alle Daten im Überblick

Dauer
2 Tage (Outdoor-Seminar)
Investition
490,00 € zzgl. MwSt. pro Person
Kosten für die Tagesverpflegung und Übernachtungen sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen.
Teilnehmerzahl
mind. 4, max. 8 Personen

Online anmelden


Termine

2022

30.06.2022 bis 01.07.2022

06.10.2022 bis 07.10.2022

2 Tage
Jeweils 9 bis 17 Uhr


Dozent


Teilnehmerstimmen

Angelika Ernst, ATV GmbH, Niederlassungsleiterin, Lutherstadt Wittenberg, 2021_7: "Auch Monate nach dem Naturcoaching-Seminar denke ich immer noch sehr freudig zurück und gehe mit viel  mehr Achtsamkeit und Bewusstheit über die Vielfältigkeit des Natur-Coachingraums durch unsere Wälder. Also kann ich jetzt mit Abstand sagen: Die Weiterbildung mit Jenny hat nachhaltig eine Wahrnehmungsveränderung in der Natur bei mir bewirkt. Herzlichen Dank für die vielen Inspirationen und Übungen, die mir nun helfen, den Berufs- und Arbeitsalltag mit Kollegen und Klient*innen entspannter und gelassener zu sehen, eben mit dem Wissen, wie der Naturraum hier effektiv und einfach genutzt werden kann."

Jasmin, Gesundheitsmanagement, 2021_7: "Jenny schafft es durch ihre einfache und aufgeschlossene Art, Ausbildung & Persönlichkeitsentwicklung zusammenzuführen."

Teilnehmerin, 2021: "Tolles Seminar! Ich könnte noch zwei weitere Wochen Naturcoaching bei MILD praktizieren!"

Christian Lusch, Zentrum für Sportmedizin Berlin, 2020: "Der Wechsel der Räumlichkeiten eröffnet im wahrsten Sinne neue Horizonte, nicht nur für den Coaches, sondern auch methodisch für den Coach. Schön, dies zukünftig nutzen zu können."

Sabine Vogel, Vogelhoch3, 2020: "Auch in diesen beiden Bausteinen - ZRM und Naturcoaching - wurden meine Vorstellungen absolut erfüllt. Mit viel Engagement und Freude wurden die Inhalte vermittelt. Eine gute Mischung aus Theorie und Praxis - learning by doing - wurde in beiden Modulen gewählt. So habe ich in kurzer Zeit einen großen Input erfahren und einen intensiven Austausch erlebt."

Matthias Lösch, Diakonie Herzogsägmühle, 2020: "Für Coaches sehr hilfreiche und angenehme Weiterbildung. Besten Dank!"

Fördermöglichkeiten

Sichern Sich sich bundesweite Förderungen für Weiterbildung.

Bildungsprämien

Unser Qualitätsversprechen

Was hebt die MILD Akademie von anderen Ausbildern ab?

Unser Qualitätsversprechen

Anerkennung

Anerkennung gesetzliche Krankenkassen und §20 SGB V

Anerkennung gesetzliche Krankenkassen und §20 SGB V

Kundenstimmen

Lesen Sie, welche Erfahrungen unsere Kunden gemacht haben

Kundenstimmen

Copyright 2021 MILD Akademie

MILD Gruppe

Institut

Akademie

Fokus Familie

Fokus Mann

MILD Newsletter

Burnout Test

e-Mail

Jetzt anrufen

Erfahrungen & Bewertungen zu MILD